Vortrag: Der Kampf gegen die „deutsche Vorherrschaft“ in Moskau während des Ersten Weltkriegs

20. Oktober 2017

Prof. Dr. Victor Dönninghaus hält während des internationalen Wissenschaftsforums „Die große russische Revolution: Gedächtnis und Verständnis. 1917-2017“ an der Staatliche Universität Sankt Petersburg den Vortrag  „Der Kampf gegen die „deutsche Vorherrschaft“ in Moskau während des Ersten Weltkriegs“. Das Wirtschaftsforum findet vom 18. bis 21. Oktober 2017 in Sankt Petersburg statt.

05.10.17

Ringvorlesung Revolution als Prozess... / Vortrag von David Feest

Vortrag: Sozialer Aufstand oder nationale Emanzipation – was war die Revolution von 1917 in den Ostseeprovinzen?

Am 22. November 2017 hält PD Dr. David Feest einen Vortrag mit dem Titel "Sozialer Aufstand oder nationale Emanzipation – was war die Revolution von 1917 in den Ostseeprovinzen?" an der Universität Hamburg.

Der Vortrag findet von 16:15 - 17:45 Uhr in der Edmund-Siemers-Allee 1, Flügelbau West (ESA W), Raum 221 innerhalb der Ringvorlesung  "Revolution als Prozess. Das Jahr 1917 und seine Folgen." statt.

Die Ringvorlesung, die im Wintersemester 2017/18 vom Oktober 2017 bis Januar 2018 stattfindet,  beginnt am 18. Oktober mit dem Vortrag von Prof. Dr. Frank Golczweski "Einführung: Was war im Ersten Weltkrieg revolutionär? Die Russische Revolution und andere Umwälzungen in Osteuropa".
Programm der Ringvorlesung.

31.07.2017
Letzte Aktualisierung: 06.10.2017

Ringvorlesung "Europa – Wird das Friedensprojekt scheitern?" / Vortrag von Joachim Tauber

Vortrag: Litauen, Polen und die EU: Erfahrungen und Perspektiven

Am 6. Dezember 2017, 15:15 Uhr,  hält Prof. Dr. Joachim Tauber einen Vortrag mit dem Titel "Litauen, Polen und die EU: Erfahrungen und Perspektiven?" an der Universität Hamburg. Der Vortrag findet innerhalb der Ringvorlesung  "Europa – Wird das Friedensprojekt scheitern?" (Zeitraum: Oktober 2017 bis Januar 2018) statt.

Die Ringvorlesung beginnt am 18. Oktober mit dem Vortrag  "Europa – Quo vadis?".
Programm der Ringvorlesung.

16.10.2017

Neuerscheinung: Jahrbuch der Internationalen Assoziation zur Erforschung der Geschichte und Kultur der Russlanddeutschen

Das Jahrbuch der Internationalen Assoziation zur Erforschung der Geschichte und Kultur der Russlanddeutschen Nr. 2, 2016 ist erschienen. Die Zeitschrift erscheint seit 2015 in russischer Sprache; Mitglied des Redaktionsbeirat u.a.: Prof. Dr. Victor Dönninghaus. Die Jahrbücher (PDF-Gesamtausgabe) sind online verfügbar. Hier geht es zum deutschen Inhaltsverzeichnis der zweiten Ausgabe (Dateiauszug). 

06.06.2017

 

Übersetzungspräsentation "Übersetzte Geschichte"

Das Nordost-Institut veröffentlicht unter der Rubrik „Übersetzte Geschichte“ Beiträge zur deutschen Geschichte im östlichen Europa. Thesen, Forschungen, Kontroversen aus Estland, Lettland, Litauen, Polen und Russland in deutscher Übersetzung.

Hier geht es zur Seite "Übersetzte Geschichte"

und hier zu dem neu eingestellten Beitrag von:

Māra Grudule: Vācbaltieši Latvijas un latviešu kultūras vēsturē [Die Deutschbalten in der Kulturgeschichte Lettlands und der Letten], in: Jānis Stradiņš (Hrsg.): Latvieši un Latvija. Akademiski raksti, IV. sēj.: Latvijas kultūra, izglītiba, zinātne [Letten und Lettland. Akademische Beiträge, Bd. 4: Kultur, Bildung und Wissenschaft Lettlands], Rīga 2013.

 
 Letzte Aktualisierung: 08/2017