Deutsche im Schwarzmeergebiet...

Deutsche im Schwarzmeergebiet, auf der Krim und im Kaukasus vom 19. Jahrhundert bis 1941

Alfred Eisfeld (Hrsg.)

Schriftenreihe: Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit, Band 88
Hamburg, Verlag Dr. Kovač GmbH 2016
ISSN 1435-6627

zu beziehen über den Buchhandel

Preis: 149,80 EUR

 

Die wechselvolle Geschichte der Deutschen im Schwarzmeergebiet, auf der Krim und im Kaukasus im Zeitraum vom Anfang des 19. Jahrhunderts bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs wird in vorliegendem Band von Forschern aus Deutschland, der Ukraine, Russland und Azerbajdžan behandelt. Lag der Schwerpunkt der Entwicklung im 19. Jahrhundert auf der Erschließung der neuen Siedlungsgebiete und der Integration in die Wirtschaft und Gesellschaft Russlands, so war die Zwischenkriegszeit von massiven, oft gewaltsamen Eingriffen des Staates in das Leben der Bevölkerung geprägt. Mit diesem "Social Engineering" sollten Menschen für die sozialistische Gesellschaft der Zukunft geformt werden.

 

Rezension in:

- Jahrbücher für Geschichte Osteuropas. jgo.e-reviews 7 (2017), 4 (S. 14)

 

 

 

Kontakt IKGN

Nordost-Institut (IKGN e. V.)
an der Universität Hamburg

Lindenstraße 31
21335 Lüneburg
Telefon: +49 4131 40059-0
Telefax: +49 4131 40059-59
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Förderung durch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.