Garleff, Michael

Michael Garleff

Abhandlungen

"Kein Kind ohne deutsche Schule." Das deutsche Schulwesen im unabhängigen Estland bis zur Übernahme durch die Kulturselbstverwaltung
Nordost-Archiv Band I: 1992, H. 2, S. 309

Forschungsberichte


Die Deutschbalten und das Dritte Reich. Forschungsprojekt der Karl Ernst von Baer-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Baltischen Historischen Kommission und der Carl-Schirren-Gesellschaft
Nordost-Archiv Band V: 1996, H. 2, S. 425

Mitteilungen

Jüdisches Leben in Lettland und in Estland vor dem Holocaust. Arbeitskonferenz an der Universität Bremen vom 25. bis 28. Juni 1995
Nordost-Archiv Band V: 1996, H. 2, S. 429

Erstes Oldenburger Symposium "Interethnische Beziehungen in Ostmitteleuropa als historiographisches Problem der 1930er/40er Jahre", Oldenburg, 30. November bis 3. Dezember 1992
Nordost-Archiv Band II: 1993, H. 1, S. 117

Rezensionen

Das Baltikum im Spiegel der deutschen Literatur. Carl Gustav Jochmann und Garlieb Merkel. Beiträge des Internationalen Symposions in Riga vom 18. bis 21. September 1996 zu den kulturellen Beziehungen zwischen Balten und Deutschen, hrsg. v. Michael Schwidtal u. Armands Gutmanis
Nordost-Archiv Band XI: 2002, S. 259

Die Außenpolitik der baltischen Staaten und die internationalen Beziehungen im Ostseeraum, hrsg. v. Boris Meissner, Dietrich A. Loeer u. Cornelius Hasselblatt
Nordost-Archiv Band IV: 1995, H. 2, S. 773

Hecker, Hans / Spieler, Silke (Hg.): Deutsche, Slawen und Balten. Aspekte des Zusammenlebens im Osten des Deutschen Reiches und in Ostmitteleuropa
Nordost-Archiv Band I: 1992, H. 1, S. 218


Siehe auch:
Rezensionen zu Texten von Michael Garleff im Nordost-Archiv

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.