Henning, Detlef

Detlef Henning

Abhandlungen

Letten und Deutsche. Aspekte einer schwierigen Nachbarschaft
Nordost-Archiv Band V: 1996, H. 2, S. 249

Mitteilungen


Aus Geschichte lernen. Vier Tagungen zur Geschichte Lettlands und der baltischen Region
Nordost-Archiv Band V: 1996, H. 2, S. 443

Rezensionen

Latvijas vēstures institūts (Hrsg.): 20. gadsimta Latvijas vēsture. II. Neatkarīga valsts 1918–1940 [Geschichte Lettlands im 20. Jahrhundert. II. Der unabhängige Staat 1918–1940]
Nordost-Archiv Band XX: 2011, S. 352

Jānis Keruss, Ineta Lipša u.a.: Latvijas Universitātes Vēstures un filozofijas fakultātes vēsture padomju laikā: Personības, struktūras, idejas (1944–1991) [Geschichte der Fakultät für Geschichte und Philosophie der Universität Lettlands während der Sowjetzeit: Persönlichkeiten, Strukturen, Ideen (1944–1991)]
Nordost-Archiv Band XX: 2011, S. 367

Helge Dauchert: „Anwalt der Balten“ oder Anwalt in eigener Sache? Die deutsche Baltikumpolitik 1991–2004
Nordost-Archiv Band XX: 2011, S. 393

Andrej Angrick u. Peter Klein: Die „Endlösung“ in Riga. Ausbeutung und Vernichtung 1941–1944
Nordost-Archiv Band XVIII: 2009, S. 226

The Ethnic Dimension in Politics and Culture in the Baltic Countries 1920–1945, hrsg. v. Baiba Metuzāle-Kangere
Nordost-Archiv Band XV: 2006, S. 389

Eva-Clarita Oncken, Demokratisierung der Geschichte in Lettland. Staatsbürgerliches Bewußtsein und Geschichtspolitik im ersten Jahrzehnt der Unabhängigkeit
Nordost-Archiv Band XIII: 2004, S. 477

Schwierige Nachbarschaften. Die Ostpolitik der Staaten Ostmitteleuropas seit 1989, hrsg. v. Klaus Ziemer
Nordost-Archiv Band XI: 2002, S. 344

Latvijas Vēstures institūta žurnals (Zeitschrift des Geschichtsinstitutes Lettlands), hrsg. v. Latvijas vēstures institūts (Geschichtsinstitut Lettlands) 1 (1991), H. 1ff. (erscheint viermal jährlich); Latvijas vēsture (Geschichte Lettlands), hrsg. v. Latvijas Universitāte (Universität Lettlands) 1 (1991), H. 1ff. (erscheint vier- bis fünfmal jährlich); Latvijas Zinātņu Akadēmijas vēstis, A daļa (Bote der Akademie der Wissenschaften Lettlands, Teil A), hrsg. v. Latvijas Zinātņu Akadēmija (Akademie der Wissenschaften Lettlands) 1 (1947), H. 1ff. (sechs Doppelnummern jährlich); Latvijas Arhīvi (Lettlands Archive), hrsg. v. Latvijas Republikas valsts arhīvu generaldirekcija (Generaldirektion der Staatsarchive der Republik Lettland) 1 (1994), H. 1ff. (erscheint viermal jährlich); Socioloģijas un politoloģijas žurnāls (Zeitschrift für Soziologie und Politologie) 1 (1991) ff., hrsg. v. Uldis Ozoliņś (Deakin University, Malvern, Australia) und Baltijas Datu nams (Baltisches Datenhaus) H. 1 ff. erscheint unregelmäßig ein- bis zweimal jährlich); Humanities and Social Sciences. Latvia, hrsg. v. University of Latvia 1 (1994), H. 1 ff. (erscheint viermal jährlich)
Nordost-Archiv Band V: 1996, H. 2, S. 481
Alle Rezensionen aus Band V: 1996, H. 2 als PDF (973 kB)

Latvijas okupācija un aneksija 1939-1940. Dokumenti un materiāli (Die Okkupation und Annexion Lettlands 1939-1940. Dokumente und Materialien), red. v. Ilga Grava-Kreituse, Inesis Feldmanis (u.a.), wissenschaftliche Red. v. Dietrich A. Loeber. The Occupation and Annexation of Latvia 1939-1940. Documents and Materials
Nordost-Archiv Band V: 1996, H. 1, S. 159
Alle Rezensionen aus Band V: 1996, H. 1 als PDF (813 kB)

Schmidt, Carmen, Der Minderheitenschutz in den baltischen Staaten. Dokumentation und Analysen. Estland, Lettland und Litauen, hrsg. v. Institut für Ostrecht der Universität Köln in Verbindung mit der Kulturstiftung der deutschen Vertriebenen
Nordost-Archiv Band IV: 1995, H. 2, S. 745

Verantwortlich für Nordost-Archiv-Bände:

Von der Oberschicht zur Minderheit. Die deutsche Minderheit in Lettland 1917-1940
Nordost-Archiv Band V: 1996, H. 2
Editorial

Deutschbalten zwischen Alexander II. und Adenauer. Auswanderung, Umsiedlung und Flucht der Deutschbalten zwischen „Russifizierung“ und geteiltem Deutschland. 1860-1950
Nordost-Archiv Band XIX: 2010

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.