Deutsche und Polen: Geschichte, Kultur, Politik.

Deutsche und Polen: Geschichte, Kultur, Politik.Andreas Lawaty / Hubert Orłowski (Hrsg.)

München: C.H. Beck 2003. 631 S.

ISBN 3-406-49436-6

zu beziehen über den Buchhandel

Preis: 17.90 EUR

 

 

Informationen des Verlags (2. Auflage 2006)

Inhalt

Vorwort , S. 11

1. Zur Geschichte einer Nachbarschaft

Jerzy Strzelczyk: Die Anfänge Polens und Deutschlands, S. 16

Christian Lübke: Germania Slavica, S. 26

Hans Lemberg: Der „Drang nach Osten“ – Mythos und Realität, S. 33

Gottfried Schramm: Reformation und katholische Erneuerung, S. 38
Günter Barudio: Die „Königliche Republik“ und der Absolutismus, S. 43

Michael G. Müller: Das Ende zweier Republiken: Die Teilungen Polens und die Auflösung des alten Reichs, S. 47

Robert Traba: Der vergessene Krieg 1914–1918, S. 53

Heinrich August Winkler: Im Schatten von Versailles. Das deutsch-polnische Verhältnis während der Weimarer Republik, S. 60

Włodzimierz Borodziej: Der Zweite Weltkrieg, S. 68
Kazimierz Wóycicki: Der Holocaust im Bewusstsein der Deutschen und der Polen, S. 78
Włodzimierz Borodziej: Flucht – Vertreibung – Zwangsaussiedlung, S. 88
Krzysztof Ruchniewicz: Versöhnung – Normalisierung – Gute Nachbarschaft, S. 95

2. Erinnerungsorte

Rudolf Jaworski: Leben mit Geschichte, S. 110

Janusz Tazbir: Akteure und Symbolfiguren, S. 117

Leszek Żyliński: Mitteleuropa versus Intermarium, S. 123

Hubert Orłowski: Semantik der Deprivation, S. 132

Marek Zybura: Das deutsche Kulturerbe in Polen, S. 144

Heiko Haumann: Juden, S. 153

Klaus Zernack: Preußen, S. 159

Jacek Staszewski: Sachsen, S. 166

Lucjan Puchalski: Österreich und Galizien, S. 172

Wojciech Kunicki: Schlesien, S. 182

Krzysztof Ruchniewicz: Die DDR, S. 193

Joachim Rogall: Emotionale Nachbarschaft. Tschechen – Deutsche – Polen, S. 206

Leonid Luks: Russlandsehnsucht und Russlandhass, S. 216

Peter Theiner: Frankreich, S. 227

Adam Krzemiński: Amerika, S. 233

Basil Kerski: Berlin – Warschau, S. 243

3. Kultur und Identität: Räume des Nicht-Übersetzbaren

Marek J. Siemek: Kultur und Zivilisation. Zwischen Tradition und Modernität, S. 256

Hubert Orłowski: Stereotype der „langen Dauer“ und Prozesse der Nationsbildung, S. 269

Heinrich Olschowsky: Sarmatismus, Messianismus, Exil, Freiheit – typisch polnisch?, S. 279

Leszek Żyliński: Typisch deutsch? Zwischen Selbst- und Fremdbild, S. 288

Tadeusz Namowicz: Aufklärung, S. 296

Tadeusz Namowicz: Romantik, S. 304

Wojciech Kunicki: Bildung, S. 312

Krzysztof Lipiński: Ehre und Verrat, S.322

Krzysztof Lipiński: Literatur und Gesellschaft, S. 332

Tomasz Węcławski: Gott und die Theologie, S. 341

Zdzisław Krasnodębski: Zukunft, S. 349

4. Gesellschaft und Lebenswelt

Jerzy Szacki: Soziale Schichtung: Zwischen Nation und Gesellschaft, S. 362

Nora Koestler: Soziale Schichtung: Zwischen Stadt und Land, S. 370

Anna Wolff-Powęska: Polen und die neuen Bundesländer im Zeichen des Wandels, S. 376

Katarzyna Kaniowska und Andrzej M. Kaniowski: Lebensstile, S. 385

Sławomira Walczewska: Emanzipation und Handkuss, S. 397

Wojciech Pięciak: Religiosität und Säkularisierung, S. 404

Klaus Ziemer: Kirche, S. 418

Jürgen Vietig: Medien, S. 426

Anna Wolff-Powęska: Im Schatten des Rechtsextremismus, S. 430

Klaus Bachmann: Antisemitismus, S. 439

Wolfgang Kessler: Ethnische Minderheiten, S. 450

Robert Traba: Regionalismen. Zwischen Heimat und einem Europa der Regionen, S. 455

Robert Rduch und Stefan Zwicker: Sport, S.465

5. Politik und Wirtschaft

Jerzy Holzer: Die Erfahrung des Totalitarismus, S. 478

Witold M. Góralski: Rechtsstaat, Rechtsbewusstsein, Gerechtigkeitsempfinden, S. 486

Marek A. Cichocki: Konservatismus, S. 496

Zdzisław Krasnodębski: Liberalismus, S. 502

Stefan Garsztecki: Natur und Umwelt, S. 518

Markus Mildenberger: Europa: Mythos, Programm, Verhandlungsmasse, S. 525

Dieter Bingen: Ostpolitik, S. 532

Włodzimierz Piotrowski: Arbeitsverfassung, S. 542

Krzysztof Ślebzak: Soziale Sicherheit, S. 554

Wacław Wilczyński: Marktwirtschaft, S. 564

Andrzej Przyłębski: Arbeitsethik und Unternehmergeist, S. 574

Basil Kerski: Globalisierung: Hoffnungen und Ängste, S. 582

Literaturhinweise zu einzelnen Beiträgen, S. 593

Die Autoren, S. 611

Personenregister, S. 621

 

Rezension in:

H-Soz-u-Kult

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.