Band XVI: 2007

National-Texturen. National-Dichtung als literarisches Konzept in Nordosteuropa
National-Texturen. National-Dichtung als literarisches Konzept in Nordosteuropa


Verantwortlich: Jürgen Joachimsthaler / Hans-Christian Trepte

Erscheinungstermin: 2009

 

 

 

Gedruckte Ausgabe
Gewicht: 1.24 Kg
€ 17,50 zzgl. Versandkosten
Bestellnr: D162007
PDF-Ausgabe  
Inhaltsverzeichnis und Titelei  
Editorial: Jürgen Joachimsthaler / Hans-Christian Trepte  
Abhandlungen    
Jürgen Joachimsthaler: Mythos „Volk“. Zu Vorgeschichte und Entstehung der National-Texturen Mittel-, Ostmittel- und Nordosteuropas
Seite 19
 
Hans-Christian Trepte: Adam Mickiewicz (1798-1855). Vom litauischen Heimatdichter zum polnischen Nationalschriftstelle,
Seite 78
 
Cornelius Hasselblatt: Geburt und Pflege des estnischen Epos. Zur Funktionalisierung von Kreutzwalds Kalevipoeg
Seite 103
 

Stephan Kessler: Literatur und werdende Nation in Lettland und Litauen. Die Versepen Lāčplēsis (1888) und Witolorauda (1846)
Seite 127

 
Eugen Kotte: Historienliteratur als nationale Mythografie: Gustav Freytags „Soll und Haben“, Henryk Sienkiewiczs „Die Kreuzritter“ und Alois Jiráseks „Chodische Freiheitskämpfer“
Seite 181
 
Frank M. Schuster: Zwischen Hoffen und Bangen. Reaktionen jüdischer Literaten auf das ‚Wunder der Wiedergeburt‘ Polens 1918–1921
Seite 239
 
Matteo Colombi: Mitteleuropäische Inseln und Halbinseln. Eine Überlegung zur Multiethnizität Mitteleuropas aus der Perspektive der Prager deutschen und der Triester slowenischen Literatur der 1920er und 1930er Jahre
Seite 273
 
Christhardt Henschel: Nationale Meistererzählung ohne Nation? Die Geschichte Lemken als Experimentierfeld nationaler Akteure
Seite 332
 
Rafał Żytyniec: „Sozialistische Repolonisierung“. Die „Wiedergewonnenen Gebiete“ im sozialistischen Realismus – der sozialistische Realismus in den „Wiedergewonnenen Gebieten“
Seite 348
 
 
Tomasz Derlatka: Zur Problematik der Konstruktion und Dekonstruktion des „slawischen Mythos“ bei den Sorben. Paradigmawechsel (Thesen)
Seite 364
 
Jochen Strobel: Schreiben – aus einer sterbenden Sprache heraus. Die sorbische Minderheitsliteratur innerhalb der deutschen Mehrheitsliteratur vor und nach 1989
Seite 381
 
     
Nachruf    
Jaan Kross 19. Februar 1920-27. Dezember 2007 (Cornelius Hasselblatt)
Seite 411
 
Rezensionen  
Die Autoren der Abhandlungen  
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen