Band II: 1993, H. 2

Zwischen Staatsnation und Minderheit
Litauen, das Memelland und das Wilnagebiet in der Zwischenkriegszeit

Verantwortlich: Joachim Tauber


 

 

 

 

Gedruckte Ausgabe
Gewicht: 0.855 Kg
€ 17,50 zzgl. Versandkosten
Bestellnr: D021993H2
PDF-Ausgabe  
Inhaltsverzeichnis und Titelei  
Editorial: Joachim Tauber  
Abhandlungen    
Karl-Heinz Ruffmann (Köln): Deutsche und litauische Memelpolitik in der Zwischenkriegszeit. Ein Vergleich,
Seite 217
 
Vytautas Žalys (Wilna/Washington): Das Memelproblem in der litauischen Außenpolitik (1923-1939),
Seite 235
 
Piotr Łossowski (Warszawa): Das Wilna-Problem in der polnischen Außenpolitik 1918-1939,
Seite 279
 

Regina Žepkaitė (Vilnius): Die fehlende Hauptstadt: Litauens Politik im Zeichen der Wilnafrage,
Seite 299

 
Manfred Klein (Bielefeld): Die versäumte Chance zweier Kulturen. Zum deutsch-litauischen Gegensatz im Memelgebiet,
Seite 317
 
Česlovas Laurinavičius (Vilnius): Aus der Geschichte des provisorischen litauischen Komitees von Wilna (April bis Juni 1919),
Seite 361
 
Andrzej Skrzypek (Warszawa): Die polnische Minderheitenpolitik im Wilnagebiet (1916-1939),
Seite 377
 
Alfred Erich Senn (Madison): Perspektiven der Nationalitätenfrage in Litauen,
Seite 403
 
     
Forschungsbericht    
Die Darstellung der deutsch-litauischen Beziehungen in litauischen Geschichtslehrbüchern (Adomas Butrimas),
Seite 417
 
     
Mitteilungen    
Die Vergangenheit ist kein anderes Land. Literarische und übrige Topoi deutsch-litauischer Nachbarschaft (Dietmar Albrecht),
Seite 441
 
Das Litauische Kulturinstitut in Deutschland (Vincas Bartusevičius),
Seite 454
 
Das neugegründete Institut für Baltistik an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Liane Klein),
Seite 461
 
Gründung eines Instituts für Interdisziplinäre Baltische Studien an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster (Friedrich Scholz),
Seite 465
 
Eine friedliche akademische Konferenz im stürmischen Klaipėda (Alfonsas Eidintas),
Seite 468
 
Deutsch-litauische Historikertagung vom 16.-18. Oktober 1992 in Lüneburg (Sven Ekdahl),
Seite 470
 
Die Tagung zum 150. Gründungsjubiläum der Estländischen Literärischen Gesellschaft am 22.-23. September 1992 in Tallinn/Reval und zum 200. Gründungsjubiläum der Livländischen Gemeinnützigen und Ökonomischen Sozietät am 25. September 1992 in Tartu/Dorpat (Sirje Kivimäe),
Seite 482
 
Erster baltischer Kongreß in Frankreich (Alfred Erich Senn),
Seite 490
 
Rezensionen  
Die Autoren der Abhandlungen  

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.