Band I: 1992, H. 1

Die Deutschen in der Geschichte des nördlichen Ostmitteleuropa Bestandsaufnahmen
Die Deutschen in der Geschichte des nördlichen Ostmitteleuropa Bestandsaufnahmen

Verantwortlich: Eckhard Matthes / Karl-Heinz Ruffmann

 

 

 

 

 

Gedruckte Ausgabe
Gewicht: 0.645 Kg
€ 17,50 zzgl. Versandkosten
Bestellnr: D011992H1
PDF-Ausgabe  
Inhaltsverzeichnis und Titelei  
Editorial: Karl-Heinz Ruffmann  
Abhandlungen    
Hartmut Boockmann (Göttingen): Wo liegt Ostdeutschland? Die Deutschen und ihre Geschichte im östlichen Mitteleuropa,
Seite 7
 
Alfonsas Eidintas (Wilna): Deutschland und die Staatlichkeit Litauens im 20. Jahrhundert,
Seite 21
 
Rein Helme (Reval): Die Deutschen in der Geschichte Estlands,
Seite 41
 

Henryk Olszewski (Posen): Die Deutschen in der Geschichte Ostmitteleuropas als Gegenstand der polnischen Geschichtsforschung,
Seite 59

 
Gert von Pistohlkors (Göttingen): Die Stellung der Deutschen in der Geschichte der Esten, Letten und Litauer,
Seite 89
 
Jānis Stradiņš (Rīga): Die Deutschen in der Kulturgeschichte Lettlands unter besonderer Berücksichtigung der Wissenschaftsgeschichte,
Seite 123
 
Klaus Zernack (Berlin): Der historische Begriff "Ostdeutschland" und die deutsche Landesgeschichte,
Seite 157
 
     
Mitteilungen    
Ostpreußen - Erbe und neue Identität: eine Konferenz in Allenstein, 7. bis 9. November 1991 (Rex Rexheuser),
Seite 175
 
Zur Errichtung des Forschungszentrums für die Geschichte Westlitauens und Preußens an der Universität Klaipėda/Memel (Eckhard Matthes),
Seite 181
   
Zweite Deutsch-Litauische Historikerkonferenz in Lübeck- Travemünde, 23. bis 25. März 1992 (Joachim Tauber),
Seite 187
   
Baltische Bibliotheksgeschichte. Ein internationales Symposium in Riga, 29. April bis 2. Mai 1992 (Ulrich Ribbert),
Seite 193
 
Rezensionen  
Die Autoren der Abhandlungen  

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.