Vortrag Prof. Dr. Joachim Tauber

Am 27. April 2021 spricht Prof. Dr. Joachim Tauber zu "Vilnius - Wilna - Wilno -Vilne: Schnittstelle der Nationen und Ethnien". Der Vortrag ist Teil der Vortragsreihe "Städte im Ostseeraum - widerstreitende Erinnerung und gemeinsame Gegenwart?", die von der Academia Baltica ausgerichtet wird.

Neue MitarbeiterInnen

Im Zusammenhang mit dem deutschen Co-Vorsitz in der "Gemeinsame Kommission für die Erforschung der jüngeren Geschichte der deutsch-russischen Beziehungen", den Prof. Dr. Joachim Tauber im Oktober 2020 übernommen hat, wurde das Nordost-Institut um zwei wissenschaftliche Mitarbeiterinnen erweitert.

Lena Radauer übernimmt die wissenschaftliche Koordination der Kommissionsarbeit und Verena Brunel die Redaktionsarbeit. Damit hat die deutsche Vertretung der Kommission ihre Arbeit am Nordost-Institut aufgenommen.

Co-Vorsitz der Deutsch-Russischen Historikerkommission

Co-Vorsitz der deutschen Seite der Deutsch-Russischen Historikerkommission

Am 1. Oktober 2020 ist der Direktor des Nordost-Instituts, Prof. Dr. Joachim Tauber, für die Zeit der fünften Amtsperiode (2020-2025) als Co-Vorsitzender der deutschen Seite der Gemeinsamen Kommission für die Erforschung der jüngeren Geschichte der deutsch-russischen Beziehungen gewählt worden.

Weiterlesen ...

DAAD-Professur an der University of Sussex

DAAD-Professorin für „European and Jewish History and Culture“


Unsere Mitarbeiterin PD Dr. Katrin Steffen ist seit dem 1. September 2020 für fünf Jahre DAAD-Professorin für „European and Jewish History and Culture“ an der University of Sussex im englischen Brighton. Für diese Zeit ist sie am Nordost-Institut beurlaubt, ihre Stelle wird vertreten.


Letzte Aktualisierung: 17.09.2020

Nordost-Institut bei Facebook


Das Bild zeigt einen Screenshot der Facebbook-Seite des Nordost-Instituts. Beim Anklicken wird der Nutzer auf die Facebook-Seite weiterverlinkt.Das Nordost-Institut hat eine eigene Facebook-Seite eingerichtet.

Dort finden Sie Neuigkeiten über Aktivitäten des Instituts, über seine Partner im In- und Ausland sowie weiterführende Informationen rund um die Region Nordosteuropa.

Wir bedanken uns für Ihren Besuch, Ihre Empfehlungen und sind auf Ihre Anregungen und Kommentare auf der Seite gespannt!

 11/2018
Letzte Aktualisierung: 07/2020

Förderung durch

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.