Riga - Kulturhauptstadt Europas 2014

26. November 2014, 17.30 Uhr

Themenabend: Riga – Kulturhauptstadt Europas 2014

Veranstaltungsort: Handwerkskammer Lüneburg, Friedenstraße 6, 21335 Lüneburg

Eintritt: 5,00 EUR   Programm    

Eine Kooperationsveranstaltung des Kulturreferats für Ostpreussen am Ostpreußischen Landesmuseum, Lüneburg, des Nordost-Instituts (IKGN e.V.), Lüneburg und des Deutschen Kulturforums östliches Europa, Potsdam.

Auszug aus dem Programm:

17.30 Uhr Begrüßung

  • Dr. Joachim Mähnert [Direktor Ostpreußisches Landesmueum]
  • PD Dr. Joachim Tauber [Direktor Nordost-Institut (IKGN e. V.)]
  • Dr. Sabine Sommerkamp-Homann (Honorarkonsulin der Republik Lettland,Hamburg)

17.45 Uhr Vorträge/Referate

  • Einführung in die Geschichte Rigas
  • Klangort Riga
  • Architekturstadt Riga

19.45 Uhr Podiumsgespräch: Quo vadis Riga? – Zukunft einer alten Stadt

Gäste: Meinhard von Gerkan (Hamburg), Gints Grūbe (Riga), Jochen Könnecke (Stadtschreiber Riga 2014) Moderation: Detlef Henning (Lüneburg)

20.45 Uhr Ende der Veranstaltung

Im Foyer der Handwerkskammer können Sie die Ausstellung »Riga – Gesichter der Stadt« besichtigen, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schulprojektwoche »Riga – Kulturhauptstadt Europas 2014« vom Hansa-Kolleg Hamburg angefertigt haben.


Wir bitten Sie um rechtzeitige Anmeldung unter Tel. 04131-759950 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, da aus organisatorischen Gründen die Zahl der Gäste begrenzt ist.

Stand: 27.10.2014