"Meine Mütter - Spurensuche in Riga"

Ein Film von Rosa von Praunheim

Einmalige Vorführung im Rahmen unserer
Filmreihe „Nordöstliche Spuren im Kino“

Donnerstag, 8. Juni 2017 - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort: Programmkino SCALA
Apothekenstraße 17, 21335 Lüneburg

Einführung: Dr. Anja Wilhelmi, Nordost-Institut (IKGN e. V.)

Eintritt: 8,00 € / erm. 7,00 €          

 

 
 ©Basis-Film-Verleih, Berlin
    Plakat zum Film

Im Rahmen der Filmreihe „Nordöstliche Spuren im Kino“, die das Ostpreußische Landesmuseum Lüneburg, das Nordost-Institut (IKGN e. V.) Lüneburg sowie das Programmkino „Scala“ im Jahr 2016 ins Leben gerufen haben, zeigt das Scala am 08.06.2017 den Film „Meine Mütter - Spurensuche in Riga“ von Rosa von Praunheim.

Rosa von Praunheim ist einer der bekanntesten deutschen Filmregisseure. Geboren wurde er am 25. November 1942 in Riga in Lettland und wuchs als Holger Mischwitzky in der Bundesrepublik Deutschland auf. Erst im Jahr 2000 erfuhr er von seiner damals 94-jährigen Mutter, dass er nicht ihr leiblicher Sohn ist. Sie hätte ihn vielmehr während der deutschen Besatzung in Riga in einem Kinderheim gefunden. Mehr sagte sie dazu nicht und verstarb im Jahr 2003. Rosa von Praunheim begab sich daraufhin auf Spurensuche nach seinen beiden Müttern in Riga und fand unter anderem im Staatlichen Archiv Lettlands Erstaunliches heraus. Entstanden ist eine bewegende Dokumentation, ein Film, in dem sich sowohl die persönliche Geschichte des Regisseurs  als auch die Weltgeschichte spiegelt. Die Reihe „Nordöstliche Spuren im Kino“ präsentiert damit ein spannendes Stück deutscher und lettischer Zeitgeschichte.

In den Film eingeführt wird von Frau Dr. Anja Wilhelmi. Sie ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Nordost-Institut mit dem Schwerpunkt: Vergleichende Sozial- und Mentalitätsgeschichte.

09.05.2017

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.