Das wissenschaftliche Team

Im IKGN sind derzeit acht Historikerinnen und Historiker in vier Arbeitsbereichen tätig, von denen drei einen regionalen Zuschnitt haben:

  • Baltikum
     David Feest, Detlef Henning und Joachim Tauber
  • Polen
    Agnieszka Pufelska und Katrin Steffen
  • Russland/Sowjetunion/GUS
    Victor Dönninghaus und Dmytro Myeshkov
  • vergleichende Sozial- und Mentalitätsgeschichte
    Anja Wilhelmi

Dieser Zuschnitt bringt eine hohe sprachliche Kompetenz in den Sprachen Russisch, Polnisch, Litauisch, Lettisch und Estnisch mit sich, die für die Forschung und die Kontakte in den Bezugsländern unerlässlich ist. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler widmen sich neben den Forschungsprojekten, wissenschaftlichen Publikationen und der Organisation von Tagungen auch der Lehre an verschiedenen in- und ausländischen Hochschulen.

Letzte Aktualisierung: 02.01.2017

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.