Nordost-Institut
Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen in Nordosteuropa (IKGN e.V.) an der Universität Hamburg

Lindenstraße 31
21335 Lüneburg
Sie erreichen uns
Mo - Do: 10:00-12:00 und 13:30-15:00 Uhr
Fr: 10:00-12:00 Uhr

Öffnungszeiten Bibliothek
Di - Do: 10:00-16:00 Uhr
mit vorheriger Anmeldung per E-Mail
sowie nach Vereinbarung

Reintegration ohne Wiedergutmachung. Die Russlanddeutschen in der sowjetischen Gesellschaft in den 1950er und 1960er Jahren (Vortrag von Helene Henze)


02November
Beschreibung

Der Vortrag schließt die Vortragsreihe ab, mit der das Nordost-Instiut an den 80. Jahrestag des Beginns der Deportation der Russlanddeutschen in der ehemaligen Sowjetunion erinnert.

 

Gesamtes Programm der Vortragsreihe

 

Die aufgezeichneten Vorträge der Reihe sind auf dem Youtubekanal des Nordost-Instituts abrufbar.

 

 

 

 

Veranstalter und Kontakt

Die Vortragsreihe ist eine Veranstaltung des Nordost-Instituts.