Zur Autorin

Annelore Engel-Braunschmidt 

geboren in Königsberg, war von 1994 bis zu ihrer Entpflichtung 2006 Professorin für Slavistik/Literaturwissenschaft und Inhaberin des Lehrstuhls für Slavische Philologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Nach dem Studium der Anglistik, Slavistik und Philosophie in Göttingen, München, Zürich und Hamburg wurde sie bei Dietrich Gerhardt mit einer Arbeit über literarische Wechselseitigkeit promoviert und war danach Wissenschaftliche Assistentin am Slavischen Seminar der Universität Hamburg. Dank DFG/DAAD konnte sie zahlreiche Forschungsaufenthalte und Gastdozenturen in der UdSSR/Russland wahrnehmen. Ihre Schwerpunkte liegen auf der russischen Literatur und Kultur des 18.–20. Jahrhunderts, den Literaturkontakten, dem Schrifttum der Russlanddeutschen.

 

Gesamtausgabe als PDF

 

Nutzungsbedingungen

Dieses Werk unterliegt dem deutschen Urheberrecht und ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz.

 

Empfohlende Zitierhinweise:

Annelore Engel-Braunschmidt: Qualität oder Nationalität? Lia Frank (Online-Publikationen des Nordost-Instituts/Forschungsbeiträge), Lüneburg 2022, URL: https://nbn-resolving.org/urn:nbn:de:101:1-2022051203.

 

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.