Nordost-Institut
Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen in Nordosteuropa (IKGN e.V.) an der Universität Hamburg

Lindenstraße 31
21335 Lüneburg
Sie erreichen uns
Mo - Do: 10:00-12:00 und 13:30-15:00 Uhr
Fr: 10:00-12:00 Uhr

Öffnungszeiten Bibliothek
Di - Do: 10:00-16:00 Uhr
mit vorheriger Anmeldung per E-Mail
sowie nach Vereinbarung

Filmreihe "Der Zweite Weltkrieg im Drehbuch. Filme aus der Sowjetunion und der DDR": Das Haus am Fluss (R. Gräf, DDR 1985), Einführung: Dr. Katja Bernhardt


07Dezember
Beschreibung

 

Die Filmvorführung ist Teil der Filmreihe "Der Zweite Weltkrieg im Drehbuch. Filme aus der Sowjetunion und der DDR". Die Reihe zeigt vier Filme aus der Sowjetunion und der DDR, die eine Auseinandersetzung mit dem Zweiten Weltkrieg suchen. Ausgangspunkt sind einzelne Menschenschicksale. Es werden Kriegsgefangenschaft, deutsch-russischen Verflechtungen vor dem Krieg, Partisanen oder Frauen an der sogenannten Heimatfront behandelt. Die Filmvorführungen werden jeweils von einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin oder eines wissenschaftlichen Mitarbeiters des Nordost-Instituts eingeführt.

 

Vollständiges Programm der Filmreihe 

 

Information zur Filmaufführung Das Haus am Fluss (R. Gräf, DDR 1985)

Einführung: Dr. Katja Bernhardt

 

Veranstalter und Kontakt

Die Filmreihe "Der Zweite Weltkrieg im Drehbuch. Filme aus der Sowjetunion und der DDR" ist eine Kooperation des Nordost-Instituts mit der Deutsch-Russischen Historikerkommission und dem Scala Programmkino, Lüneburg.