Nordost-Institut
Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen in Nordosteuropa (IKGN e.V.) an der Universität Hamburg

Lindenstraße 31
21335 Lüneburg
Sie erreichen uns
Mo - Do: 10:00-12:00 und 13:30-15:00 Uhr
Fr: 10:00-12:00 Uhr

Öffnungszeiten Bibliothek
Di - Do: 10:00-16:00 Uhr
mit vorheriger Anmeldung per E-Mail an:
nob@ikgn.de
sowie nach Vereinbarung
Email: sekretariat@ikgn.de

Anfragen an die Bibliothek richten Sie bitte an: nob@ikgn.de
Telefon Zentrale: +49 4131 40059-0

Telefon Bibliothek: + 49 4131 40059 - 21

Alles Propaganda? Kommunikation, Medien und Macht in Geschichte und Gegenwart im östlichen Europa

Vortragsreihe

01November
Beschreibung

Politische Ideen müssen vermittelt, Machtansprüche legitimiert und kulturelle Vorstellungen kommuniziert und verständlich gemacht werden. Daher werden Konflikte immer auch medial ausgetragen. Wer überzeugen kann, behält die Oberhand. Doch ist dabei die Grenze zwischen sachbezogener Information und Manipulation nicht immer leicht zu ziehen. Schon in  den herkömmlichen Medien, wie Zeitung, Radio und Fernsehen entstehen eigene Kommunikationsräume und mitunter konkurrierende Vorstellungen der Wirklichkeit. Umso mehr gilt dies für Gerüchte, Flüsterpropaganda und seit Kürzerem die neuen digitalen Medien. Mit welchen Mitteln arbeiten sie und was verleiht ihnen Glaubwürdigkeit? Wie lassen sie sich kritisch untersuchen? Die Vortragsreihe widmet sich diesen Fragen und richtet dabei ihre Aufmerksamkeit auf die Geschichte und Gegenwart in Ost- und Ostmitteleuropa.

Ein Teil der Vorträge wird über den Youtubekanal des Nordost-Instituts gestreamt. Aktuelle Informationen hierzu finden sie zeitnahm zum jeweiligen Vortrag im nachstehenden Programm.

Programm

Dienstag, 1. November 2022
„Für Frieden und Neutralität!“ Deutsche Reaktionen und Proteste im Kontext des polnisch-sowjetischen Krieges 1919/1920

Matthäus Wehowski, Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung an der Technischen Universität Dresden
Mittschnitt auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=eOAK7-0tJUY

 

Mittwoch, 9. November 2022
Multilingualism During the War.  Language Ideology, Contesting Identities, and Language Activism in Contemporary Russia

Vlada Baranova, Stipendiatin am Nordost-Institut (IKGN e.V.) an der Universität Hamburg, Lüneburg

Mitschnitt auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=cvn8UnbzJvA

 

Dienstag, 15. November 2022

Orcs, Zombies und Faschisten. Literarische Figuren des Ukraine-Krieges

Oleksandr Zabirko, Institut für Slavistik, Universität Regensburg

Mittschnitt auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=e1lCIdti48o

 

Freitag, 25. November 2022

„Du bist weit weg und der Fernseher ist neben mir“. Warum so viele Menschen in Russland der Staatspropaganda glauben

Anna Litvinenko, Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Freie Universität Berlin

Mittschnitt auf Youtube: https://youtu.be/J_17bFMPHQA

 

Dienstag, 29. November 2022

Die Geschichte im Videoclip. Visuelle Strategien der aktuellen polnischen Geschichtspolitik

Katja Bernhardt, Nordost-Institut (IKGN e.V.) an der Universität Hamburg, Lüneburg

Der Livestream des Vortrages kann aufgrund von Nutzungsrechtsfragen nicht dauerhaft veröffentlicht werden. Wenn Sie Interesse am Vortrag haben, wenden Sie sich bitte an die Referentin, Katja Bernhardt.

 

Dienstag, 13. Dezember 2022

Estlands „rote Nacht“. Informationen und Gerüchte in den Tagebüchern (1947-1952) von Jaan Roos

David Feest, Nordost-Institut (IKGN e.V.) an der Universität Hamburg, Lüneburg

Livestream auf Youtube: https://youtu.be/Z8fVp03Ew_4

 

Dienstag, 20. Dezember 2022

Antisemitismus in Aktion. Mediale Stilisierung von Jüdinnen und Juden zu Feinden der polnischen Unabhängigkeit

Agnieszka Pufelska, Nordost-Institut (IKGN e.V.) an der Universität Hamburg, Lüneburg

Livestream auf Youtube: https://youtu.be/j8iOxJerlhg

 

Donnerstag, 12. Januar 2023

Die Irrfahrt des Zaren. Wissen und Macht in der russischen Revolution

Jörg Baberowski, Institut für Geschichtswissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin

Livestream auf Youtube: https://youtu.be/ShlmC-KPcSA

Veranstalter und Kontakt

Die Vortragsreihe ist eine Veranstaltung des Nordost-Instituts, Lüneburg (IKGN e. V.).