Nordost-Institut
Institut für Kultur und Geschichte der Deutschen in Nordosteuropa (IKGN e.V.) an der Universität Hamburg

Lindenstraße 31
21335 Lüneburg
Sie erreichen uns
Mo - Do: 10:00-12:00 und 13:30-15:00 Uhr
Fr: 10:00-12:00 Uhr

Öffnungszeiten Bibliothek
Di - Do: 10:00-16:00 Uhr
mit vorheriger Anmeldung per E-Mail
sowie nach Vereinbarung

Band XIX: 2010

Menschen in Bewegung.
Migration und Deportation aus dem Baltikum zwischen 1850 und 1950

Erscheinungstermin:
2011

Gedruckte Ausgabe

Gewicht: 0,701 kg
Bestellnr.: D192010
€ 17,50zzgl. Versandkosten

PDF-Ausgabe

Versand erfolgt per E-Mail
Bestellnr.: P192010
€ 17,50Kostenloser Versand

Inhalt des Bandes

Ausgabe:

PDF

€ 0,00Kostenloser Versand
Bestellnr.: P192010
Indrek Kiverik (Moskau):

Die Deutschbalten und die jungen Nationalbewegungen in den Ostseeprovinzen des Russischen Reiches 1885–1914/17

€ 0,00Kostenloser Versand
Bestellnr.: A192010-01
Seite 13
Helēna Šimkuva (Rīga):

Deutschbaltische Emigration aus der Republik Lettland während der Zwischenkriegszeit (1918–1939)

€ 0,00Kostenloser Versand
Bestellnr.: A192010-02
Seite 39
Kaido Laurits (Tallinn):

Die deutschbaltische Minderheit in der Republik Estland von 1918 bis 1940

€ 0,00Kostenloser Versand
Bestellnr.: A192010-03
Seite 71
Rasa Pārpuce (Rīga):

Die Verwaltung baltischer Kulturgüter in Posen (Poznań) während des Zweiten Weltkrieges

€ 0,00Kostenloser Versand
Bestellnr.: A192010-04
Seite 116
Jānis Riekstiņš (Rīga):

Die stalinistischen Deportationen in Lettland und die „Deutsche Aktion“ vom 5. und 6. Februar 1945

€ 0,00Kostenloser Versand
Bestellnr.: A192010-05
Seite 166
Christian Pletzing (Lübeck):

Displaced Persons. Esten, Letten und Litauer im Lübeck der Nachkriegszeit

€ 0,00Kostenloser Versand
Bestellnr.: A192010-06
Seite 197
Liene Lauska (Axams):

Lettische Flüchtlinge in Deutschland nach 1944 und die Integration lettischer Exilschriftsteller: Jānis Jaunsudrabiņš und Pēteris Ērmanis

€ 0,00Kostenloser Versand
Bestellnr.: A192010-07
Seite 220
REZENSIONEN & AUTOR

Rezensionen

Zu den Rezensionen

 

Die Autoren der Abhandlungen
Zu den Autoren und Abhandlungen
Seite 367